Warum tun Schüler/innen eigentlich oft nicht, was sie tun sollen? Warum erarbeiten sie Unterrichtsstoff nur oberflächlich, obwohl Lehrer/innen mit ihrem Unterricht Tiefenverarbeitung, also auf Verstehen zielendes Lernen, anstreben? Im Seminar werden die theoretischen Grundlagen zur Erklärung und Förderung von Lernstrategien bei Schüler(inne)n erarbeitet. Anhand empirischer Studien wird geprüft, unter welchen Bedingungen Schüler/innen adäquate Strategien anwenden und welche Maßnahmen der Lernstrategieförderung wirksam sein können. Bezogen auf die studierten Unterrichtsfächer der Teilnehmenden werden fachspezifische Fördermaßnahmen entworfen und diskutiert.